Presse

PTX tech was selected as German winner for the final of the Techcode competition on September 21st in China.

Pick & Place-Wettbewerb auf der CubeTech im Juni 2016 in Berlin

PTX tech auf der Berliner Startup Night 2016

StartupNightBerlin2016_003 StartupNightBerlin2016_004

StartupNightBerlin2016_007 StartupNightBerlin2016_005

StartupNightBerlin2016_006

 

PTX tech @ Wolves Summit 2016. Highlight of the summit: Speech of Tim DRAPER.

 

PTX tech mit Jonas & Redmann auf der AUTOMATICA 2016

Pressemitteilung zur gemeinsamen Ausstellung von Jonas & Redmann und PTX tech auf der AUTOMATICA im Juni 2016

IMG_5198 IMG_5218

IMG_5187 IMG_5223

IMG_5222

 

With Candace Johnson at INNOspace 2016: Entrepreneurial, innovator, power woman. A unique experience

IMG_4903

 

PTX auf der HANNOVER MESSE: „Start-up meets Grown-up“

IMG_4850

 

PTX auf dem SIBB Forum Industrie 4.0 bei KleRo Roboterautomation

RTEmagicC_klerind__11_.jpeg

 

PTX beim Technischen Kongress 2016 des VDA in Ludwigsburg
zum Thema: „Vision for motion – from collision avoidance to autonomous driving“

VDA Technischer Kongress 2016 Ludwigsburg

 

PTX beim Deutschland Dinner in Dez. 2015 mit Joe Kaeser, CEO Siemens

Foto 1 Foto 2

Foto 5 Foto 4

Foto 3

 

INDUSTRY AUTOMATION. At Surface Technology Fair in Berlin

PTX could present a demonstrator to visualize the advantages of 4D MMS system: avoiding collisions based on object recognition with 3D laser scanning.
Der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes bringt die Vorteile für die Branche auf den Punkt:
Das Vision-System 4D MMS der PTX tech ermöglicht Indoor-Navigation und Arbeitsraumüberwachung in 3D. Bei Galvanikanlagen kommt 4D MMS als Sicherheitseinrichtung für Transportwagen zur Beschickung der Galvanikbäder zum Einsatz. Bisher werden als Sicherheitseinrichtungen zum sicheren Abschalten der Anlagen Personenschutzschalter oder Linienscannern eingesetzt. Personenschalter limitieren die Geschwindigkeit des Transportwagens. Neuere Anlagen arbeiten mit Linienscannern. Diese haben jedoch vergleichbare  Einschränkungen wie Lichtgitter. Der Überwachungsbereich eines Linienscanners ist begrenzt auf eine Ebene, dadurch muss die Anlage baulich auf die Sicherheitseinrichtung mit Linienscannern abgestimmt sein. Berührt ein Mitarbeiter den Lichtvorhang, so wird die Anlage aus Sicherheitsgründen gestoppt. Das Wiedereinschalten erfolgt manuell.  Neben den Vorteilen der Erkennung und Vermeidung von Kollisionsgefahren kann zudem auf ein Zweitsystem zur sicheren Positionsbestimmung des Transportwagens  verzichtet werden, da 4D MMS diese Funktion bereits beinhaltet. So kann nicht nur eine Kollision von Transportwagen und Mitarbeiter, sondern auch eine Kollision zwischen mehreren Transportfahrzeugen vermieden werden.

ZVO15_Foto002 ZVO15_Foto001

Junge IKT Wirtschaft

IKT_Foto001

 

Logistikmesse in München

Logistikmesse_Foto002 Logistikmesse_Grenzebach
Logistikmesse_Foto001

Fotos von der HANNOVER MESSE 2015

Hannover_Messe_Foto002 Hannover_Messe_Foto005
Hannover_Messe_Foto005
Hannover_Messe_Foto004
Hannover_Messe_Foto003

 

Berichterstattung der Westfälischen Rundschau und Westfalenpost vom 14.03.2015 über PTX auf der CeBIT 2015:
Arnsberger Firma öffnet Maschinen die Augen

Blog CODE_n:
Finalist PTX technical expertise (Deutschland) – Vision for Motion

 

Fotos von der CeBIT 2015

coden_001 06_Federal_Minister_for_Economy___Energy_Sigmar_Gabriel_talking_to_PTX_technical_expertise_L1_5424 (2)
CODE_n15_Finalisten

coden_003 coden_004